Da ich hauptberuflich als Altenpflegerin tätig bin, nutze ich die Gelegenheit und setze die Klänge auch bei älteren Menschen ein.

Seit ein paar Wochen betreue ich eine alte, demente Dame und massiere sie regelmäßig mit den Klängen. Die ersten Male erzählten mir ihre Angehörigen die postiven Veränderungen an ihr, da ich erst eine Woche später wieder bei ihr war. Sie sagten, sie ist viel wacher, sie redet viel mehr, kann sich Dinge besser merken, nimmt am alltäglichen Geschehen aktiver teil…..

Hätten sie es mir nicht erzählt, so konnte ich es selbst nach einer Woche noch sehen. Ja, das bestätigt, das Klänge nachhaltig sind!!

Beim letzten mal konnte ich sie sogar unmittelbar am nächsten Tag erleben! Ich kam ins Zimmer, sie strahlte mich an und fragte mich, ob ich gut geschlafen hätte. So eine Frage habe ich noch nie aus ihrem Munde gehört.

Einfach ein tolles Gefühl, was der Klang alles bewirken kann!

Einfach so, ohne Worte!